Fabian Boreck wurde in Berlin geboren und erhielt im Alter von 5 Jahren ersten Cello-Unterricht. Er studierte Cello an der “Hochschule für Musik »Hanns Eisler« Berlin” sowie später Barockcello als Master-Studium an der “Universität der Künste Berlin”. Seit 2014 ist er der Stellv. Solocellist des Oldenburgischen Staatsorchesters.
Fabian Borecks besonderes Interesse gilt der „Alten Musik“, weshalb er ebenfalls ein gefragter Barockcellist ist und sich mit Vorliebe der Musikgeschichte des 16.–18. Jhds. widmet. So führten ihn Engagements bisher bspw. zu den Händel-Festspielen Halle und dem Bach-Festival Leipzig. (www.fabianboreck.de)
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelische Kirchengemeinde