Zweimal gehört!

©️ http://www.konstanze-rieckh.at

Am

 

Sonntag, 28. Januar 2018 um 18:00 Uhr

 

lädt die Kirchengemeinde Ganderkesee zu einem Konzert im Gemeindesaal ein.

 

Kreiskantor Thorsten Ahlrichs wird dieses Mal nicht an der Orgel sitzen, sondern gruppiert sein Publikum rund um das Cembalo. Es wird ein Gesprächskonzert

in der Reihe „Zweimal gehört!“ geben. Thorsten Ahlrichs wird Präludien und Fugen aus dem „Wohltemperierten Clavier“ von Johann Sebastian Bach spielen.

 

„Diese Sammlung ist eine der bekanntesten und wichtigsten Sammlungen von Johann Sebastian Bach, die sowohl pädagogisch als auch künstlerisch auf aller-höchstem Niveau steht. Es kommt wohl keiner, der Klavier erlernt, an diesen Werken vorbei.“ erklärt Ahlrichs die Bedeutung.

 

„Ich werde einige Werke aus dem 1. Buch spielen, dann die Komposition erläutern und anschließend noch einmal spielen. Das Publikum hat die Gelegenheit, bei einem Glas Wein zuzuhören und dann ins Gespräch zu kommen.“

 

Das Konzert findet bei freiem Eintritt statt. Wegen des begrenzten Platzangebotes wird aber bis zum 19. Januar um Anmeldung gebeten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelische Kirchengemeinde