Kleidersammlung für Bethel

In jedem Jahr im sammelt die Ev. Kirchengemeinde für die Von-Bodelschwinghschen-Stiftungen Bethel Kleider, Schuhe, Bettwäsche usw.

Bethel-Sammlung wieder in 2019. Tewrmine und weitere Infos über Abgabestellen folgen.

 

Was kann in die Kleidersammlung?
Gut erhaltene Kleidung und Wäsche, Schuhe, Handtaschen, Plüschtiere, Pelze und Federbetten - jeweils gut verpackt - Schuhe bitte paarweise bündeln.

Nicht in die Kleidersammlung gehören:
Lumpen nasse, stark verschmutzte oder stark beschädigte Kleidung und Wäsche, Textilreste, abgetragene Schuhe, Einzelschuhe, Gummistiefel, Skischuhe (bitte diese Dinge mit dem Hausmüll entsorgen). Klein- und Elektrogeärte gehören in den Elektroschott (Recyclinghof). 

 

Hinweis aus Bethel:

Kleiderspenden für Bethel werden sortiert und verkauft - teilweise in Bethel selbst, zu einem größeren Teil aber auch außerhalb. Der Erlös wird für die vielfältigen diakonischen Aufgaben Bethels verwendet. In den letzten Jahren hat auf dem so genannten Altkleidermarkt eine erhebliche Verschiebung der Qualität stattgefunden. Insgeamt sind Kleidersprenden qualitativ schlechter geworden, was dazu führt, dass erhebliche Kosten für die Entsorgung von Lumpen entstehen. Das aber verfehlt das Ziel Bethel zu unterstützen. Heutige Kleidersammlungen sind keine Lumpensammlungen mehr. Bitte denken Sie daran, dass nur das noch tragbare Kleidungsstücke helfen. Ein wichtiges Merkmal wäre: Würde ich das Stück tragen, wenn ich es bekäme?

Herzlichen Dank für jede Unterstützung!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelische Kirchengemeinde